Mit diesen Tipps kannst du deine Haare schneller wachsen lassen

Die Haare schneller wachsen lassen gehört zu den häufigsten Wünschen im Zusammenhang mit dem Haarwachstum.

Wie schnell deine Haare tatsächlich wachsen, ist von verschiedenen Faktoren abhängig.

Es gibt allerdings verschiedene Möglichkeiten, das Haarwachstum zu beschleunigen, sodass die Haare schneller nachwachsen können. Wenn du deine Haare schneller wachsen lassen willst, dann lese jetzt weiter. Mit diesen Tipps klappt es!

Frau mit sehr langen HaarenDu willst deine Haare schneller wachsen lassen?

Wenn du deine Haare schneller wachsen lassen willst, musst du einiges beachten. Normalerweise wachsen die Haare pro Tag durchschnittlich um 0,3 bis 0,4 Millimeter.

In einem Monat werden deine Haare etwa 1 bis 1,5 Zentimeter länger. Da sich das Haarwachstum jedoch in verschiedene Phasen unterteilt, wachsen nicht alle Haare gleichzeitig.

Meist befinden sich etwa 15 Prozent der Haare in einer Ruhephase. Das Haarwachstum ist ein zyklischer Prozess, der aus drei Phasen besteht. In der Wachstumsphase, die circa 2 bis 6 Jahre dauert, wächst das Haar circa 1 Zentimeter pro Monat.

An die Wachstumsphase schließt sich die Übergangsphase, die nur 2 Wochen beträgt, an.   Das Haar hört nun auf zu wachsen und beginnt, sich von der Haarwurzel zu lösen.

Während der anschließenden Ruhephase wird das Haar nicht mehr mit Nährstoffen versorgt, dass es sich von der Haarwurzel trennt und ausfällt. Der Haarfollikel benötigt danach etwa 4 Monate, um sich zu regenerieren, bevor ein neues Haar wachsen kann.

Wenn du deine Haare schneller wachsen lassen willst, solltest du auf eine gesunde Ernährungsweise achten, damit die Nährstoffversorgung des Körpers und der Haarwurzeln sichergestellt ist.

Das Haarwachstum optimieren damit Haare schneller wachsen

Damit Haare schneller wachsen können, muss das Haarwachstum beschleunigt werden. Allerdings ist das Wachstum der Haare genetisch festgelegt und somit nicht veränderbar. Dennoch gibt es einige Möglichkeiten, um das Haarwachstum positiv zu beeinflussen, sodass die Haare schneller nachwachsen. Dabei ist besonders die Pflege der Kopfhaut von großer Bedeutung, denn die Haarwurzeln, die für das Wachstum der Haare ausschlaggebend sind, befinden sich in der Kopfhaut.

Wenn du deine Haare schneller wachsen lassen willst, musst du dafür sorgen, dass deine Kopfhaut gut in Form ist. Jegliche Störungen in diesem Bereich wie Trockenheit oder Schuppenbildung können Entzündungen in den Haarfollikeln auslösen und somit das Haarwachstum behindern.

Im Extremfall wird dadurch sogar der Haarausfall gefördert.                                              Damit die Kopfhaut gesund bleibt, sollte diese ebenso gut gepflegt werden wie das Haar.

Mit einer Kopfhautmassage kannst du die Durchblutung in diesem Bereich anregen und dadurch das Haarwachstum unterstützen. Viele Haarpflegeprodukte enthalten mittlerweile Substanzen, die dazu beitragen, die Kopfhaut von übermäßigem Talg zu befreien und der Bildung fettiger Schuppen vorbeugen.

Um die empfindliche Kopfhaut zu schützen, sollte diese möglichst keiner Föhnhitze ausgesetzt werden. Beim Styling mit dem Lockenstab oder dem Glätteisen kommt es häufig zu kleineren Verbrennungen auf der Haaroberfläche, die sowohl dem Haar als auch der Kopfhaut schaden.

Wenn du deine Haare schneller wachsen lassen willst, solltest du insbesondere beim Föhnen und Stylen vorsichtig sein.

Diese Fehler solltest du vermeiden wenn du deine Haare schneller wachsen lassen willst!

Obwohl die Haare fest in den Haarwurzeln verankert sind, kann es unter bestimmten Voraussetzungen dazu kommen, dass die Haare trotzdem ausfallen.

Am vorzeitigen Haarausfall sind oft ungünstige Styling-Gewohnheiten schuld. Oft wird der Pferdeschwanz so fest gebunden, dass der Haargummi einschneidet und dadurch die empfindliche Haarstruktur strapaziert wird.

Bei Frisurenstyling wie beim Zöpfen flechten und beim Pferdeschwanz besteht immer das Risiko, dass Haare ausgerissen werden, sodass es zu Schädigungen am Haaransatz sowie zu Problemen der Kopfhaut kommt. Solche Schäden lassen sich vermeiden, wenn die Haare nicht zu straff, sondern eher locker gebunden werden.

Wenn deine Haare schneller wachsen sollen, lohnt es sich, das Haar regelmäßig lufttrocknen zu lassen, anstatt die Frisur zu föhnen. Mit einem natürlichen Styling und Haaren, die offen getragen werden, kannst du das Haarwachstum fördern und dazu beitragen, dass deine Haare schneller wachsen können.

Ein Wundermittel, das schnellen Haarwuchs garantiert, gibt es allerdings bislang nicht. Meist handelt es sich um Werbeversprechen, wenn im Zusammenhang mit Haarpflegeprodukten auf solche Effekte hingewiesen wird.

Da das Haarwachstum genetisch bedingt ist, verläuft dieses bei jedem Menschen anders. Es ist deshalb normal, wenn die Haare deiner besten Freundin oder deines Freundes schneller wachsen als deine. Auch wenn du das Haarwachstum nicht beeinflussen kannst, hast du die Möglichkeit, einiges zu tun, damit deine Haare gesund und kräftig nachwachsen.

Frauen lange HaareHaare schneller wachsen lassen - wie funktioniert das?

Die Haare schneller wachsen zu lassen ist unter normalen Bedingungen kaum möglich. Wenn es bis zur Langhaarfrisur zu lange dauert, kannst du die Wartezeit auch mit Haar-Extensions überbrücken.

Häufig sind kaputte Haare und Haarspitzen, die immer wieder abbrechen, für die Haarprobleme verantwortlich. Um das Haarwachstum zu begünstigen, sollten die Haare sorgfältig und regelmäßig gepflegt werden.

Beim Haarewaschen helfen kühlere Temperaturen, um das Haar und die Kopfhaut zu schonen. Weniger Hitze beim Waschen und Ausspülen lässt das Haar glänzender und geschmeidiger aussehen.

Gleichzeitig stimuliert kälteres Wasser auch die Blutzirkulation im Organismus, sodass das Haarwachstum angeregt wird. Wenn du deine Haare schneller wachsen lassen willst, musst du für eine gesunde vitaminreiche Ernährung sorgen, damit die Haarwurzeln mit allen notwendigen Mineralstoffen und Vitaminen versorgt werden.

Manche Lebensmittel helfen auf natürliche Weise dabei, dass deine Haare schneller wachsen. Zu den Vitaminbomben, die das Haarwachstum unterstützen können, gehört beispielsweise die Paprika.

In der Paprika ist eine Menge Vitamin C enthalten, das für den Haarwuchs dringend gebraucht wird. Darüber hinaus stärkt Vitamin C die Haarwurzeln, unterstützt die Durchblutung der Kopfhaut und ist an der Kollagenbildung im Körper beteiligt. Bei einem Vitamin-C-Mangel kann es zu Haarbruch und Haarausfall kommen.

So kannst du deine Haare schneller wachsen lassen

Mit einer ausgewogenen Ernährung förderst du deine Gesundheit und kannst gleichzeitig dazu beitragen, dass deine Haare schneller wachsen.

Zu den Lebensmitteln, die sich im Zusammenhang mit dem Haarwachstum als günstig erwiesen haben, gehört auch Fisch. Im Lachs sind die wichtigen Omega-3-Fettsäuren enthalten, die Haarbruch vorbeugen und das Haar glänzender machen können. Darüber hinaus regt auch das im Lachs vorkommende Vitamin D das Haarwachstum an.

Protein und Biotin sind zwei Nährstoffe, die besonders wichtig sind, wenn du deine Haare schneller wachsen lassen willst. Biotin und Proteine, die beispielsweise in Eiern enthalten sind, sollen das Haarwachstum fördern.

Ein Proteinmangel führt häufig zu Haarausfall. Eier sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die für das Haarwachstum unverzichtbar sind und dazu beitragen, dass die Kopfhaut gesund bleibt.

Zu den Superfoods mit günstigem Effekt auf das Wachstum der Haare gehören die Avocados, die in der Küche vielseitig einsetzbar sind. Eine Avocado enthält viel Vitamin E sowie wichtige Nährstoffe wie Eisen, Zink, Kupfer und Kalzium, die für ein gesundes Haarwachstum gebraucht werden.

Süßkartoffeln zählen zu den Trendfoods in der modernen Küche und passen zu vielen Gerichten. Außerdem stecken Süßkartoffeln voller Vitamine, Mineralien und Spurenelemente.

Vor allem Vitamin A, das die Kopfhaut gesund hält und das Haarwachstum beschleunigen soll, ist in Süßkartoffeln reichlich enthalten. Damit deine Haare schneller wachsen und der Traum von der perfekten Langhaarfrisur möglichst bald in Erfüllung geht, lohnt es sich, auf eine vitaminreiche, gesunde Ernährung zu achten.

Weitere Blogbeiträge:

Haarverlust Lösung

© 2021